Montag, 30. August 2010

Libellen...

Neulich im Garten...die beiden sind eine Weile so herumgeflogen! :-)

Mittwoch, 14. Juli 2010

Mogelpackung

Letztes Jahr habe ich die Märchenrose "Gebrüder Grimm" gekauft...weil sie so schön rot-gelbe Blüten hat. Sie ist auch kräftig gewachsen und hat dieses Jahr ganz viele Blüten gehabt...einige waren aber nicht rot-gelb,  sondern pink! Und diese pinkfarbenen Blüten waren auch noch so kurzlebig, dass sie förmlich davon flatterten und wirklich nicht gut aussahen. Ärgerlich...aber nun wissen wir wohl, auf welcher Grundlage diese Rosensorte gezüchtet wurde ;).

Mittwoch, 9. Juni 2010

Die Läusepolizei kommt...


Es ist Juni...wie immer tummeln sich Läuse an den Rosen. Aber die Zeiten, in denen ich mich von der alljährlichen Plage habe verrückt machen lassen, sind vorbei. Ich sprühe kein Gift mehr und ich beschiesse die Läuse auch nicht mit dem Wasserschlauch, weil das viel zu viel Arbeit machen würde bei der Anzahl an Rosen, die wir haben. Wir warten einfach ab und es dauert nie lange und dann kommen sie...die Marienkäfer und schauen über den Blattrand...

Sonntag, 4. April 2010

Donnerstag, 1. April 2010

Osterglocken und Blausternchen...



Wie in jedem Jahr frage ich mich: Woher wissen die Osterglocken wann Ostern ist und blühen pünklich auf?!

Freitag, 26. März 2010

Blümchensex


Die ersten Bienchen sind unterwegs...

Nur die Harten kommen in den Garten...

Einige von Euch wissen es...wir haben zwei Teiche, die miteinander verbunden sind. Im Winter werden sie getrennt und nur ein Teich wird beheizt. Entsprechend haben wir uns bemüht, wirklich alle Fische aus dem "kalten" Teich rauszukriegen und ins Warme zu holen. Das hat auch gut geklappt und als ich im Herbst die letzten kleinen schwarzen Babyfische mit dem Kescher fing und hinüber in den anderen Teich getragen habe, war ich mir sicher, dass nun kein Fisch mehr im ungeheizten Teich sei...Man muss dazu sagen, dass Babygoldfische schwarz sind und entsprechend schwer zu sehen...

Gestern wollte ich in dem kalten Teich, der im Winter so stark zugefroren war, dass man auf dem Eis laufen konnte, die ersten Algen mit dem Kescher entfernen.Und plötzlich sah ich einen kleinen Baby-Goldfisch. Ich war erstaunt, aber kescherte weiter nach den Algen...und als ich in den Kescher schaute, hatte ich gleich zwei Baby-Goldfische gefangen, ohne dass ich es beabsichtigt hatte. Wow! Wir haben die beiden, die sich so wacker durch den kalten Winter geschlagen haben, nur zu ihren Freunden und Eltern in den anderen, beheizten Teich gesetzt.

Samstag, 13. März 2010

Grausamer Winter...


Nun gibt es doch noch ein Foto von dem Rasendrama...mein schöner grüner Rasen mit den Gänseblümchen...alles dahin...:-(

Donnerstag, 11. März 2010

Kaum ist der Schnee weg...

...geht der Ärger los...Unseren Rasen hat es erwischt...Typhula incarnata ist es...eine Krankheit, die sich unter der Schneedecke wunderbar ausbreitet...Ein Foto gibt es davon lieber nicht...der Rasen ist ganz weiß und sieht aus wie verfilzt...Wir hoffen, dass man das mit Vertikutieren wieder hinkriegt..

Samstag, 20. Februar 2010

Frühlingsgefühle

Man hat ja in diesem Jahr schon kaum mehr dran geglaubt, aber das Tauwetter ist da! Hurra!! Die Vögel kommen aus dem Süden zurück, der Schnee schmilzt, die Sonne scheint...Ich habe heute die ersten Anzuchttöpfchen auf die Fensterbank gestellt, um zur Pflanzzeit Tomaten, Paprikas und Chillis zu haben :)

Donnerstag, 11. Februar 2010

Ein paar Winterimpressionen...





Es ist Februar und der Schnee liegt nun schon seit knapp 6 Wochen. Auf der Wiese und den Beeten sind seit Wochen ca.15cm Schnee, die Winterfütterung der Vögel läuft auf Hochtouren, fast täglich müssen wir Sonnenblumenkerne und Äpfel nachlegen. Wir freuen uns auf den Frühling und ich werde in den nächsten Tagen mit dem Vorziehen von Gemüsepflänzchen auf der Fensterbank beginnen.